Informationen zu Jochem Ahmann

Jochem Ahmann
Das Aquarell, gar nicht so schwer…

| Do., 25. – So., 28. Mai 2017 | jew. 10 – 17 Uhr | Lenne-Atelier Schmallenberg | 
Ahmann_Aquarell1Wir bewundern die Leichtigkeit, die Zartheit der Aquarellmalerei. Wunderschön, doch nur etwas für Profis…? Nicht unbedingt.
In diesem Workshop soll spielerisch in die Technik der Aquarellmalerei eingeführt werden.
Nach einer grundsätzlichen Einführung ins Medium Wasserfarbe arbeiten wir bei gutem Wetter draußen im Künstlergarten vor dem Atelier und im Lennepark oder nach Fotovorlagen, Blumen- und Obststillleben und Zufälligem.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Jochem Ahmann, Workshops | Kommentare deaktiviert für Jochem Ahmann
Das Aquarell, gar nicht so schwer…

Jochem Ahmann

Prorait Jochem Ahmann / Foto: Klaus Präkeltwww.jochemahmann.com
1957 geboren in Herten/Westf., lebt in Bochum; Studium FH für Gestaltung Dortmund, seit 1987 Dozent, div. Stipendien u. Förderungen, u.a. in Antwerpen, Belgien, Künstlerhaus Bethanien Berlin, Märkisches Stipendium f. bildende Kunst, Landschaftsverband Westfalen/Lippe; Mitglied im Deutschen Künstlerbund, seit 2009 Dozent für Experimentelles Gestalten an der fadbk Essen, 2010 Lehrauftrag in Professurvertretung an der Hochschule Bochum / Architektur; Ausstellungen, Aktionen und Projekte in Deutschland, Niederlande, Belgien, England, Schweden, Russland, Ukraine, Polen, Spanien, Litauen und Ungarn.

Tel. 0234 / 68 04 21 od. 0170/3106838
E-Mail: jochem.ahmann@t-online.de

  • Jochem Ahmann
    Das Aquarell, gar nicht so schwer…
    | Do., 25. – So., 28. Mai 2017 | jew. 10 – 17 Uhr | Lenne-Atelier Schmallenberg |  Wir bewundern die Leichtigkeit, die Zartheit der Aquarellmalerei. Wunderschön, doch nur etwas für Profis…? Nicht unbedingt. In diesem Workshop soll spielerisch in die Technik der Aquarellmalerei eingeführt werden. Nach einer grundsätzlichen Einführung ins Medium Wasserfarbe arbeiten wir bei gutem Wetter draußen ...

 

Veröffentlicht unter Jochem Ahmann, Künstler | Kommentare deaktiviert für Jochem Ahmann