Uwe Siemens
Ich gehe jetzt mal da lang – abstrakte Malerei

| Mo., 07. –Fr., 11. August 2017 | jew. 10 – 17 Uhr | Lenne-Atelier Schmallenberg |
Nähern Sie sich der abstrakten Malerei ganz „unbefangen“ und „locker“. Lassen Sie sich spontan auf die Wirkung der Farben, Formen und die spannenden Materialkontraste ein. Nur so können ganz eigenwillige, persönliche Arbeiten entstehen. Wir werden übermalen, verwischen, zerstören und das Zerstörte neu verwenden.

Worin liegt das Wesen einer Landschaft oder eines Stilllebens? Welche Stofflichkeit gibt es dort zu entdecken? Will ich überhaupt nach einem Foto arbeiten? Oder reicht die pure Vorstellung? Arbeitsplatz einrichten – aber wie?. Acryl und Öl zusammen – geht das?
Wie ist das überhaupt mit den Farben.?…
Sie brauchen nur ein wenig Mut, eine Portion Neugier, viel Freude und ein Bildmotiv: Die Landschaft vor Ort, ein Urlaubsbild, ein Blumenstrauß,  eine Phantasie….
Wir wollen in diesem Kurs unserem Ziel näherkommen, in einer ganz eigenen Bildsprache neue Wege zur abstrakten Malerei zu finden. Dabei sind die Bildbesprechungen ein wichtiger Bestandteil im Rhythmus der Tage und  werden unser Sehen schulen und sensibilisieren.

Kurs 06
Uwe Siemens: Ich gehe jetzt mal da lang – abstrakte Malerei
Termin: Mo. 07.  – Fr.  11. August 2017 • jew. 10 – 17 Uhr
Gebühr: 425,- €
Bitte mitbringen: Freude am Gestalten und Erneuern, Mut zum Verwerfen.
Individuelles Mal- und Zeichenmaterial, Grundierweiß-und Pinsel, Malgründe (z.B.: Papier, Karton, Holz und/oder bespannte und grundierte Leinwände…etc.) Öl- und /oder Acrylfarben (gerne Titanweiß, Schwarz, Zitrongelb, Kadmiumgelb, Kadmiumrot, Krapplack, Ultramarin, Coelinblau, Chromoxyd grün, Grüne Erde, Ocker, Umbra natur, Siena gebrannt…). Diverse Borstenpinsel in unterschiedlichen Größen, Lösemittel (Terpentinersatz), Leinöl o.ä. Malmittel, Wasserbehälter, Schraubgläser, Lappen, Palette.Gerne auch Arbeitsproben oder schon fertige Arbeiten. Bildvorlagen ( z.B. Foto, Zeichnung, Selbstgemaltes, Erinnerungen,…)
[online anmelden]
 
 
Dieser Beitrag wurde unter 2017, Uwe Siemens, Workshops veröffentlicht. Permalink.

--